Immergrün Schiltberg gratuliert Anton Neumüller zum 80. Geburtstag

von links: Jubilar Anton Neumüller, 1. Schützenmeister Alois Eberl

An noch ganz frühe Immergrün-Zeiten, und wie ihn sein Bruder zum Schützenverein bewarb, konnte sich Anton Neumüller bei der Aufwartung des 1. Schützenmeisters zu seinem runden Geburtstag erinnern. Anton Neumüller ist eines der langjährigsten Mitglieder bei den Immergrün-Schützen, und seine Mitgliedschaft besteht also noch länger als die offiziellen listengeführten 58 Vereinsjahre!

Nachruf für Fabian Streit

Nachruf

Mit großer Betroffenheit betrauert der Schützenverein Immergrün Schiltberg den Tod unseres ersten Bürgermeisters

Herrn Fabian Streit

Fabian war, wie allen Institutionen und Vereinen, auch dem Schützenverein Immergrün in ganz besonderer Weise zugetan und ein stets interessierter Ansprechpartner der Gemeinde Schiltberg.

Besonders in der Umbauphase des Schützenheimes im Bürgerhaus, verlegte er 2019, noch als Betriebsinhaber, kostenfrei die großflächigen Teppichböden und Anfang 2020 ebenso selbstlos den Marmor für die neue Eingangstreppe und den kompletten Aufgang bis zum Dachgeschoß.

Die Liebe für seine Gemeinde Schiltberg konnte er in seinem neuen Amt leider nur in sehr begrenzter Zeit zum Ausdruck bringen, genoss aber durch seine aktive Mitgestaltung bereits allseits Sympathie und Anerkennung.

Seinen Angehörigen gilt unser tiefes Mitgefühl.

In Dankbarkeit nehmen wir Abschied und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Schützenverein Immergrün

Vorstand und Mitglieder

Jahreswechsel 2021/2022


Liebe Mitglieder und Freunde des Schützenverein Immergrün!

Nun schon im dritten Jahr, und jetzt bereits mit seiner vierten Welle, hat dieses unsägliche Corona-Virus unser Leben mit all seinen Freiheiten im Griff. Und wieder führte damit Ende November die ansteigende Inzidenz zur gänzlichen Einstellung unserer sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten in unserem Schützenverein.

Ganz bedauerlich, gerade während eines überraschenden Zugewinnes mehrerer Jugendlicher, welche mit Begeisterung ihre Freude bei den Vereinsabenden hatten.

Alle „Querdenker“ sollten sich für das kommende Weihnachtsfest und den Jahreswechsel die Überlegung machen, dass wir aus dieser Situation nur mit gemeinsamer Anstrengung wieder herauskommen.

In der Hoffnung auf eine positive Entwicklung, wünsche ich allen Mitgliedern und Bürgern Gesundheit und allen ein besseres neues Jahr 2022!

Mit sportlichem Schützengruß

Alois Eberl

1. Schützenmeister

Hubertusscheibe bei Immergrün Schiltberg

Stifter Rudi Ott mit Scheibengewinner Andy Birzele

Zur erstmaligen Austragung einer „Hubertusscheibe“, gestiftet von Mitglied Rudi Ott, trafen sich die Immergrün-Schützen und -Schützinnen datumsnah zum Gedenktag des heiligen Hubertus am 9. November im Schützenheim.
Die Aufgabe war, bei jeweils einer Zehnerserie mit möglichem Nachkauf, per Luftgewehr oder Pistole, einen 200-Teiler oder einen diesem möglichst nahen Treffer zu erzielen. Dieser Kunstschuss gelang Andy Birzele mit einem 202,1-Teiler.

Halloween bei der Immergrün-Jugend

In lustigen Halloweenkostümen trafen sich die Immergrün-Jugendlichen mit Ihrer Jugendleiterin Sabrina Birzele zu kreativen Schießspielen. Die 8 von den Schützen bewerteten Kürbisse sorgten für eine Gruselnacht im Schützenheim.